Luxor Finanz GmbH wehrt sich gegen Fake News

L

Der renommierte Kreditvermittler Luxor Finanz GmbH aus Ahlen reagiert auf die falschen Äußerungen einer Internetseite (Name wird aus rechtlichen Gründen nicht genannt) auf der behauptet wird, die Luxor-Finanz.de wäre ein Abzocker, Betrüger und würde mit gefälschten Webseiten versuchen sich selbst positive Reputationen zu verschaffen.

Luxor Finanz GmbH weist die Vorwürfe klar zurück

Daniela Hof, Geschäftsführer in der Luxor Finanz GmbH, weist diese Vorwürfe klar zurück und erklärt:

Ich habe mir die besagte Seite auf der die Vorwürfe eingetragen sind genau angeschaut.

Was mir als erstes aufgefallen ist, die Seite versucht offenbar gezielt durch Falschmeldungen Verbraucher auf die eigene Webseite zu locken.

Aber auch einige Webseiten die offenbar in Verbindung zu genannter Webseite stehen sind uns bereits aufgefallen.

Bei diesen Seiten ist teilweise noch nicht einmal ein Impressum hinterlegt.

Impressumpflicht für Webseiten

Die Pflicht zur Anbringung eines Impressums auf Webseiten gibt es nun schon einige Jahre. Doch noch immer erfüllen viele Webmaster diese – sei es bewusst, sei es schlicht aus Unkenntnis – nicht. Im schlimmsten Falle drohen ihnen kostspielige Abmahnungen.

Verbraucherschutzgemeinschaft schaltet sich ein

Auch wir haben uns die Webseite bzw. Webseiten mal genauer angeschaut. Angeblich geht es inhaltlich um Themen wie Wirtschaft, Politik, Finanzen und auch um Themen wie Abzocke, Betrug etc. Doch der Hintergrund der Seite(n) ist ein ganz anderer. Schaut man sich die zahlreichen Werbeanzeigen und Banner an so wir einem schnell klar, das es sich hierbei um so genannte Affiliate Links handelt.

Affiliate Links um selbst abzukassieren

Bedeutet, über diese Links gelangt man auf Seiten zu verschiedenen Dienstleistungen. Nimmt man eine dieser Dienstleistungen in Anspruch so kassiert der Betreiber der Seite auf der man den Link angeklickt hat mit ab. Nun wird natürlich einiges klar. Denn man sieht das hauptsächlich Links zu Kreditanbietern verzeichnet sind. Die Masche des Betreibers ist somit klar. Gezielte Negativberichte über die Luxor Finanz GmbH verbreiten um auf die eigene Seite aufmerksam zu machen und darauf zu hoffen das die User einen der auf der Seite aufgeführten Affiliate Links anklicken damit abkassiert werden kann.

Fake News für den eigenen Vorteil

Es ist schon traurig zu sehen das jemand gezielt ein seriöses Unternehmen schlecht darstellt um sich selbst in ein scheinbar positives Licht zu rücken.

Daniela Hof von der Luxor Finanz GmbH ergänzt:

Durch das teilweise fehlende Impressum ist allein schon zu sehen wie unseriös die Seiten sind.

Ermittlung gegen Webseitenbetreiber

Aus verschiedenen Informationsquellen haben wir erfahren das der Webseitenbetreiber schon mehrere Anzeigen von diversen Firmen vorliegen hat bei denen die selbe Masche abgezogen wurde. Meist handelte es sich dabei um Firmen aus der Finanzbranche.

Daniela Hof vertraut auf das Gespür der Verbraucher

Abschließend sagte Daniele Hof:

Unsere Kunden wissen genau,

welchen Service sie bei uns erhalten.

Die zahlreichen positiven Rückmeldungen bestätigen das.

Auch das Feedback auf diversen Bewertungsplattformen wie z.B. Trustpilot (https://de.trustpilot.com/review/luxor-finanz.de) ist nahezu durchweg positiv.

Verbraucherschutzgemeinschaft Tipp: Nicht von derartigen Webseiten beeindrucken oder beeinflussen lassen.

Luxor Finanz GmbH wehrt sich gegen Fake News: 1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars
4,38 von 5 Punkten, basieren auf 13 abgegebenen Stimmen.
Loading...

Diese Seite bewerten

3 Kommentare

  • […] In einem aktuellen Beitrag auf dem Verbraucherschutz-Portal „Verbraucherschutzgemeinschaft.com“ ist am 07. November 2017 ein Beitrag erschienen in dem sich die Luxor Finanz GmbH gegen gezielt verbreitete Falschmeldungen (Fake-News) wehrt. Dabei geht es um die Vorwürfe mehrerer Onlineportale die der Luxor Finanz GmbH vorwerfen, sie seien Betrüger und Abzocker. Den Artikel finden Sie hier: https://verbraucherschutzgemeinschaft.com/luxor-finanz-gmbh-fake-news/ […]

  • […] Offenbar haben mehrerer Internetportale (welche alle unter dem selben Betreiber laufen) versucht, durch gezielte Falschmeldungen (Fake News) über die Luxor Finanz GmbH mehr Klicks bei Google zu generieren um so User als eigene Kunden für sich zu gewinnen. In einem aktuellen Artikel des Verbraucherportals Verbraucherschutzgemeinschaft.com wehrt sich die Luxor Finanz GmbH gegen diese falschen Anschuldigungen. Den vollständigen Artikel finden Sie hier: https://verbraucherschutzgemeinschaft.com/luxor-finanz-gmbh-fake-news/ […]

  • […] Das Portal Verbraucherschutzgemeinschaft.com hat in einem aktuellen Artikel vom 07.11.2017 die Geschäftsführerin der Luxor Finanz GmbH Frau Daniel Hof im Gespräch gehabt. Dabei geht es in erster Linie um die falschen Anschuldigungen welche durch ein Internetportal verbreitet wurden. In dem Artikel wehrt sich die Luxor Finanz GmbH gegen die Fake News und erklärt, warum diese falschen Meldungen publiziert wurden. Ein sehr interessanter Artikel. Den Link zum Artikel finden Sie hier: https://verbraucherschutzgemeinschaft.com/luxor-finanz-gmbh-fake-news/ […]

Neueste Beiträge

Kategorien

Archive

Aktuelle Tweets